Tante Turandot aus Tokio

Jugendgruppe April 2010

Tante Turandot aus Tokio 2

Verfasser:

Micaela Krinner

Um was geht es?

Eine moderne Japanerin, die bei einer europäischen Familie auf Besuch kommt, hört ungewollt, wie der älteste Sohn über Aussehen und Gebräuche der Japanerinnen Schauergeschichten erzählt, weshalb sie ihm eine Lehre erteilt.

Drei schon etwas ältere Geschwister sind allein im Haus, die Eltern sind in den Ferien (Immerhin haben sie noch die Köchin zur Hand, sonst würden sie wahrscheinlich verhungern...).Da meldet sich unverhofft eine Verwandte aus Japan zu Besuch. Die drei geraten in Aufregung ob des zu erwartenden Wesens aus einem fernen, fremden Land. Der Älteste geht auf den Bahnhof, um die Tante abzuholen, die beiden Mädchen in die Schule, um sich wegen des außerordentlichen Ereignisses für den Morgen abzumelden. Inzwischen erscheint die Japanerin aber, ein westlich erzogenes Mädchen, und wird von der Köchin auf die Veranda begleitet. Hier wird sie nun Ohrenzeuge der Schauergeschichten, welche der Älteste seinen beiden Schwestern über Aussehen und Gebräuche der Japanerinnen auftischt, und sie beschließt, ihm eine Lehre zu erteilen. Das gelingt ihr vollauf; natürlich lachen nachher alle über den gelungenen Streich, und man freut sich auf die gemeinsame Zeit.

Spieldauer:

ca. 30 Minuten

Auf der Bühne:

Regie:

Elisabeth Evertz und Uschi Kaspar

 

Video: Tante Turandot aus Tokio [31560383 Byte]

PDF
775043 Byte
Plakat
Theaternachmittag

 

Danke
Danke
Tante_Turandot_Team
Tante_Turandot_Team